photo_213664_20120214.jpg EXPA / Oskar Hoeher photo_213664_20120214.jpg

Villach beendet Grazer Play Off Hoffnungen



Teilen


Dienstag, 14.Februar 2012 - 21:59 - Und wieder einmal haben die Graz 99ers ein Entscheidungsspiel verloren. Die Murstädter mussten sich in Villach mit 1:3 geschlagen geben und sind damit im Viertelfinale, ebenso wie die Adler, nur Zuschauer. Für den VSV das erste Mal seit 1987, dass man nicht in den Play Offs steht.


Im alles entscheidenden Spiel um die Playoff-Qualifikation begannen der EC REKORD-Fenster VSV und die Moser Medical Graz 99ers enorm vorsichtig. Beide Teams konzentrierten sich zunächst auf die Defensive und Chancen waren in den ersten Minuten noch Mangelware. Die Grazer, die einen Punkt benötigten, erhöhten das Tempo und kamen demzufolge durch Manuel Ganahl zum Führungstreffer. Der Gegentreffer beflügelte aber das Heimteam, welches über den Kampf zurück in das Spiel fand. In Überzahl gelang den Adlern in der 17. Minute der verdiente Ausgleich durch Derek Damon, der Cloutier mit einem platzierten Schlagschuss keine Abwehrchance ließ.

Im zweiten Abschnitt sahen die Fans ein ausgeglichenes Spiel mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Bernhard Starkbaum und Frederic Cloutier liefen zur Hochform auf und somit sahen die Fans im Mitteldrittel keine weiteren Treffer.

In den letzten 20 Minuten erhöhten die Blau-Weißen Adler das Tempo und drängten auf den Sieg. In der 46. Minute ließ Gerhard Unterluggauer mit einem Schuss von der Blauen Linie die Fans der Villacher jubeln. Die Draustädter legten anschließend gleich nach und nach einer schönen Kombination bezwang Stefan Bacher Cloutier aus kurzer Distanz. In den letzten Minuten ließen die Heimischen nichts mehr anbrennen und brachten den 2-Tore-Vorsprung über die Zeit. Da die UPC Vienna Capitals gegen den HK Acroni Jesenice einen klaren 11:3 Heimerfolg feiern konnte reichte der Sieg für Villach dennoch nicht für die Playoff-Qualifikation. Auch für Graz ist die Saison zu Ende.

Gilbert Isep, Präsident des EC REKORD-Fenster VSV, nach dem Spiel: "Zufrieden sein können wir mit dieser Saison auf gar keinen Fall. Eine Saison wie diese ist einfach nur eine Chance für einen großen, radikalen Umbruch, ein deutliches Signal etwas Neues zu starten. Wir sind Realisten genug um zu wissen, dass wir unseren Kunden heuer nicht viel geboten haben und entschuldigen uns dafür. Ab morgen beginnen die Gespräche für die Kaderplanung für die kommende Saison. Nähere Informationen werden demnächst bekannt gegeben."

EC Rekord Fenster VSV - Moser Medical Graz 99ers 3:1 (1:1, 0:0, 2:0)
Zuschauer: 4.235
Referees: AICHER S.; KASPAR C., WIDMANN F.
Tore: DAMON D. (17:02 / KASPITZ R., SHEARER R.), UNTERLUGGAUER G. (45:44 / PEWAL M., KUZNIK G.), BACHER S. (48:12 / RAZINGAR T., CRAIG M.) resp. GANAHL M. (12:45 / LEFEBVRE G., BUSQUE Y.)
Goalkeepers: STARKBAUM B. (60 min. / 44 SA. / 1 GA.) resp. CLOUTIER F. (60 min. / 34 SA. / 3 GA.)
Penalty in minuten: 18 resp. 20

Die Kader:
EC Rekord Fenster VSV: ALTMANN M., BACHER S., CRAIG M., DAMON D., KASPITZ R., KUZNIK G., MITCHELL K., PEINTNER M., PETRIK B., PETRIK N., PEWAL M., RAZINGAR T., SHEARER R., STARKBAUM B., TOFF N., TOPOROWSKI S., UNTERLUGGAUER G., WELLER C., WIEDERGUT A., WIESER M.

Moser Medical Graz 99ers: BISAILLON S., BLATNY Z., BUSQUE Y., CLOUTIER F., DAHLMAN T., GANAHL M., HARAND P., IBERER M., JARRETT R., KLIMBACHER S., LATENDRESSE O., LEFEBVRE G., LEMBACHER R., LYSAK B., MAIER P., MODERER K., PAQUET P., REINTHALER K., SCHELL B., VAN BALLEGOOIE D., WEINHANDL F., WILFAN M.

passende Links:
Erste Bank Eishockey Liga
Vienna Capitals - Fanclub Icefire
Vienna Capitals - Webseite
EC Moser Medical Graz 99ers
EC Villacher SV


Quelle:Erste Bank Liga





News in English

Pavel Rosa adds firepower to Znojmo offense   Former NHL player to Klagenfurt  Fehervar signs two import players  Fehervar signs defender Matt Register  CHL Group Stage Draw done in Minsk  » hockeyfans.at in english

Diese Woche am meisten gelesen

Gregor Baumgartner trainiert im Niemandsland  Thomas Vanek vor US Gericht  Bozen fordert 120.000 Euro von der EBEL  Jeff Ulmer schießt scharf gegen EBEL und Ljubljana  Das lange Warten auf den HC Bozen 

hockeypoint.at

Sher-Wood SP N10nur 103.9€
statt 129.95€
CCM C550 Pro Goalie Sticknur 109.9€
statt 139.95€
Bauer Nexus 100 Skatenur 66.9€
statt 89.95€